Gesprächsthemen beim ersten Date | Face-to-Face Dating

Flirten ist mehr als Smalltalk – Die Top 10 Fragen fürs F2F-Dating

Gesprächsthemen-beim-ersten-Date

Für ein erfolgreiches Date sind außergewöhnliche Gesprächsthemen besonders hilfreich, um vom Smalltalk zu einem tiefsinnigen Gespräch zu wechseln bei dem ihr euch nicht nur oberflächlich kennenlernt. Dieser Artikel verrät dir in 5 Minuten welcher Gesprächsstoff sich für dein Face 2 Face Date eignet.

Vorneweg aber kurz eine Erwähnung von Themen die kontraproduktiv beim Kennenlernen sind:

  • Ausgiebiges Erzählen vom Beruf und der stressigen Arbeit
  • Typische Standard(aus)Fragen zu Herkunft, Beruf, Alter, Ausbildung
  • Nur über dich erzählen und nicht beim anderen nachfragen

Beim Face-to-Face-Dating lernt man an einem Abend, viele Leute kennen. Hier sollten Standardfragen daher unbedingt vermieden werden. Und niemand hat Lust zum 10. Mal über seinen Job zu reden.

Unsere Erfahrung zeigt uns das du mit Standardfragen zu Beruf etc. nicht wirklich zur wahren Persönlichkeit deines Gegenüber vorstößt. Wir empfehlen stattdessen ungewöhnliche Fragen, aus welchen sich interessante Gespräche entwickeln. Diese geben den anderen Anregungen und ihr erzählt euch in der Runde schnell von einem lustigen Erlebnis nach dem nächsten. Durch interessante Fragen lernst du dein Gegenüber nicht nur von einer ganz ungewohnten Seite kennen, sondern ihr amüsiert euch auch kräftig dabei, eine gute Basis für Folgedates.

Aus diesem Grund haben wir für dich zehn besonders empfehlenswerte Fragen zusammen gestellt, mit welchen du bei deinem Gesprächspartner durch deinen Einfallsreichtum punktest. Klicke für noch mehr Anregungen auch bei unseren 201 Fragen zum Kennenlernen rein.

  1. Hast du einmal eine Erfahrung gemacht, welche dein Leben verändert hat?

  2. Mit dieser Frage erfährst du mehr über die verschiedenen Lebensabschnitte, welche dein Gegenüber schon durchlaufen hat. Dir werden Informationen über Lebensansichten und Erfahrungen preisgegeben, welche du normalerweise nicht unbedingt während des ersten Dates erfährst.

  3. Was treibst du gerne, wenn dir mal langweilig ist?

  4. Die böse Langeweile. Obwohl man immer beschäftigt ist und viel zu tun hat, schleicht sie sich gerne in die eigene Freizeit ein. Dabei wolltest du doch deinen heiß ersehnten Urlaub einfach nur genießen. So wie dir geht es jedem Menschen mal. Was macht dein Date gegen Langeweile? Dienen interessante Hobbys als Gegenmaßnahme? Oder werden Freundinnen und Freunde kontaktiert, um gemeinsam der Langeweile den Gar aus zu machen?

  5. Was ist dein größtes Ziel im Leben?

  6. Du willst Genaueres darüber erfahren, welche Prioritäten dein Gegenüber setzt? Frage nach. Du wirst überrascht sein, wie unterschiedlich die Ziele verschiedener Menschen sein können, neben den Traumjob finden und eine Familie gründen gibt es wirklich noch vieles mehr.

  7. Campingurlaub oder doch lieber das Hotel?

  8. Du erfährst nicht nur, wie er oder sie gerne seinen Urlaub verbringt, sondern du erinnerst dein Date gleichzeitig an tolle vergangene Urlaube. Schwelgt ihr beide in Erinnerung an den letzten, gelungenen Urlaub kommt eine lockere Stimmung zwischen euch auf und euer Flirt wird begünstigt.

  9. Mit welchen zwei Eigenschaften würden dich deine engsten Freunde beschreiben?

  10. Charakterbeschreibungen von guten Freunden sind sehr aussagekräftig. Der Freundeskreis nimmt positive Eigenschaften und Macken einer bestimmten Person wesentlich genauer wahr als die Person selber. Beschreiben alle Freunde dein Date mit den gleichen Worten solltest du davon ausgehen, dass an diesen Eigenschaften etwas dran ist und du bei weiteren Dates damit umgehen können solltest.

  11. Du hast genau drei Wünsche frei, was wünschst du dir?

  12. Nein, unendlich viele Wünsche wünschen steht bei dieser Frage nicht zur Auswahl. Erfahre mit dieser Frage die geheimen Sehnsüchte deines Dates.

  13. Was war das Peinlichste, das dir jemals passiert ist?

  14. Eine lockere und lustige Stimmung ist perfekt zum Flirten. Daher eignen sich Peinlichkeiten und Missgeschicke besonders gut, um sich gegenseitig zu amüsieren. Natürlich ist es hierbei wichtig, dass du bei deiner eigenen Erzählung deine Geschichte auf

  15. Wer war in deiner Kindheit dein großer Held?

  16. Diese Frage sorgt ebenfalls für Erheiterung und lustige Stimmung. Schwelgt gemeinsam in Kindheitserinnerungen und quatscht darüber, von wem ihr damals wirklich beeindruckt gewesen seid.

  17. Die große Liebe oder doch der Sechser im Lotto?

  18. Wie hoch ist der Stellenwert von Geld für dein Gegenüber? Ist Reichtum alleine ausreichend, oder macht Geld eben doch nicht glücklich?

  19. Was ist dein Lieblingszitat?

  20. Die Antwort verrät dir viel darüber, welchen Typ Mensch du vor dir hast. Ist es die Aussage eines Comedians, welche dein Date stark beeindruckt hat? Oder doch ein inhaltsschwangeres Buch von Franz Kafka?

Diese zehn Fragen helfen dir dabei, bei deinem Date positiv aufzufallen und damit zu punkten. Gleichzeitig sind alle Fragen offen gestellt, dass heißt Antworten mit „ja“ oder „nein“ dürften dir erspart bleiben. Stattdessen regst du dein Gegenüber zum Erzählen einer spannenden Geschichte aus seinem oder ihrem Leben an. Du erreichst damit einen wunderbaren Gesprächsfluss ohne dass ihr beide fieberhaft nach einem Gesprächsthema suchen müsst. Denn ein lockeres und angenehmes Gespräch ist die absolute Grundvoraussetzung für einen gelungenen Flirt.

Über den Autor: Horst Wenzel ist Gründer der Flirtschule Flirt University. Der Kölner hat einen Sohn und ist bekannt aus zahlreichen TV-Formaten unter anderem Berichterstattungen zu Bauer sucht Frau, der Bachelorette, ARD, NTV und dem KIKA. Horst Wenzel hilft Menschen getreu dem Motto der Flirt Uni dabei “mehr Liebe im Leben” zu bekommen.