Flirten im Fitnessstudio – so geht’s | Face-to-Face Dating

Flirten im Fitness-Studio

Knapp 8,6 Millionen Deutsche sind Mitlieder in einem Fitness-Studio. Das sind 10,6 Prozent der Gesamtbevölkerung. Und bei 13 Millionen Singles ist das Fitness-Studio ein idealer Ort zum Flirten und für die Partnersuche .

Das Fitnessstudio ist ein guter Ort, um nach einem potenziellen Partner Ausschau zu halten, denn es gibt gleich mehrere gute Gründe, wieso Crosstrainer oder Aerobic-Kurse sich super zum Flirten eignen. Im Fitnessstudio verstellt man sich in der Regel nicht. Diese Natürlichkeit macht es dem Gegenüber viel leichter, dich einzuschätzen – so lässt sich schnell herausfinden, ob man eventuell zusammenpasst. Gesprächsthemen finden sich beim gemeinsamen Trainieren auch viel leichter.

Selten kommt man leichter und spontaner ins Gespräch als im Fitnessstudio. Singles haben es hier besonders einfach bei der Partnersuche: Man ist sich automatisch nah und hat gleich das Studio oder die Sportart als gemeinsames Thema. Plumpe Baggersprüche sind hier überflüssig.

Tipps für Männer:
Männer sollten auf jegliche Prahlerei und Angeberei verzichten. Keine Frau interessiert es, wie viel Gewicht du stemmen kannst, oder wie groß dein Armumfang ist. Um mit Frauen ins Gespräch zu kommen und entspannt zu flirten, kannst du bei schwierigen Geräten helfend zur Seite stehen oder die richtigen Tipps geben. Auch wenn dein nächstes Trainingsgerät gerade von einer Frau belegt ist, frag sie, ob ihr euch nicht abwechseln könnt. So kommt man auf natürliche Art und Weise ins Gespräch. Sollte euer Studio eine Bar haben, lade sie doch auf ein Getränk ein. So kann man etwas Luft holen und auch tiefgründigere Themen ansprechen. Fazit für Männer:

  • Verzichte auf Angebereien
  • Helfe ihr bei schwierigen Geräten
  • Frage wann sie mit dem Gerät fertig ist und ob ihr euchb abwechseln könnt
  • Lade sie im Anschluss auf einen Drink an der Bar ein

Tipps für Frauen:
Wollen Single-Frauen im Fitnessstudio flirten und anbändeln, dann haben sie es durchaus leichter. Im Grunde brauchen Frauen nur warten, bis der erste anbeißt und sie in ein Gespräch verwickelt. Die Chance darauf kannst du noch erhöhen, wenn du in den Männerbereich gehst und Übungen mit leichten Kurzhanteln machst.
Wenn du jemanden interessant findest, dann gehst du im Studio genauso vor wie in einer Bar: stelle Blickkontakt her und warte auf die Reaktion. Wirkt der Mann eher schüchtern, sprich ihn ruhig an. Der Sport bietet genügend gute Vorwände um ein Gespräch zu beginnen. Entweder du bittest ihn um Hilfe beim Einstellen des Gerätes oder du fragst ihn, wie ihm der Kurs gefallen hat, indem ihr beide gerade wart. So wird sich daraus schnell ein Flirt ergeben, wenn beide Seiten Interesse haben. Fazit für Frauen:

  • Oft brauchst du nur warten bis dich jemand anspricht und dir helfen will
  • Trainiere auch mal im Männerbereich z.B. mit leichten Kurzhanteln
  • Stelle zwischendurch Blickkontakt her
  • Frage einen Mann um Hilfe bei einem Fitnessgerät
  • Oder frage ihn wie ihm der Kurs gefallen hat

Folgende Artikel zum Thema „Dating und Flirten“ könnten euch auch interessieren: