Neu in Dortmund

Neu in Dortmund – Datingmöglichkeiten und neue Leute treffen

Die bevölkerungsreichste Stadt im Ruhrgebiet umfasst etwa 590.000 Einwohner. Davon sind auch jede Menge Singles unterwegs, die in Dortmund nach einem Partner suchen und allgemein ein paar neue Leute kennenlernen wollen. Du bist ebenfalls neu in Dortmund und weißt noch gar nicht, wie du Leute kennenlernst oder in welchen Locations du vorbeischauen solltest.

Dating-Möglichkeiten in Dortmund

Hast du dir ein paar Locations in Dortmund angesehen und schon ein paar neue Leute kennengelernt? Oder sind derartige offensive Methoden eher nicht dein Ding und du möchtest lieber zurückhaltender Leute kennenlernen? Dann sind Facebook-Gruppen oder auch das Face-to-Face-Dating für dich genau passend. Hier sind einige Möglichkeiten neue Leute zu treffen:

Wie und wo So geht es
Face-to-Face-Dating Dortmund An nur einem Abend lernst du beim Face-to-Face-Dating mehr als 18 neue Leute kennen, die in der Regel allesamt aus Dortmund stammen und auch Single sind. Perfekt, um die Liebe des Lebens oder einfach nur ein paar neue Kontakte und Freunde zu finden. Dabei ist das F2F-Dating kein 1:1-Date, bei dem die Gespräche zäh oder die Situation peinlich sein könnte. Stattdessen triffst in drei Locations auf 6-8 Leute. Am Ende feierst du mit allen Teilnehmern in einer Abschlusslocation und kannst F2F am nächsten Tag sogar noch mitteilen wen du wiedersehen möchtest. Der nächste Termin der Kneipentour in Dortmund ist am 27.09.2019, 19:00 Uhr
Facebook-Gruppen für Dortmund Wenn du dich nicht direkt vor Ort, sondern erst mal über ein paar Facebook-Gruppen informieren möchtest, welche Kontakte sich in Dortmund eventuell treffen lassen, dann helfen dir die nachfolgenden Gruppen-Vorschläge sicherlich weiter.

Vereine in Dortmund Wenn du in Dortmund einem Verein beitreten möchtest, dann werden für nahezu alle Kategorien passende Vereine angeboten. Die Großstadt bietet vor allem ein sehr großes Repertoire an Sportvereinen, die du entweder von A bis Z, über Sportarten oder über Stadtteile auf der SSB-DO-Webseite einsehen kannst. Mit dabei sind unter anderem folgende Sportarten:

  • Badminton
  • Fussball
  • Handball
  • Inline-Skating
  • Nordic-Walking
  • Volleyball
  • Zumba

Abgesehen von diesen und weiteren Sportarten bieten Vereine auch thematisch andere Richtungen. Ganz gleich, ob du dich für Steuern, Musik, Fußball, Autos, Schach oder weitere Themen interessierst – auf DO-Kontakt.de findest du eine Liste der verschiedenen Vereine und Kategorien. Unter anderem:

  • Kulturelles (z.B. Film, Video, Fotografie, Kunst, Musik, Theater)
  • Fanobjekte (z.B. Mobile, Modelle, Sammel- und Tauschobjekte, Bezugsgruppen/-personen)
  • Spiele (z.B. Brettspiele, Kartenspiele)
  • Tiere (z.B. Aquaristik, Gliederfüßer, Hunde, Katzen, Vögel)
  • Weitere Themen (z.B. Astronomie, Informatik, Garten/Pflanzen, Psychologie, Stenografie, Wirtschaft)
Single-Kochen in Dortmund Es gibt viele Anbieter, die sich den kulinarischen Bedürfnissen der Dortmunder annehmen und mehr als nur Restaurant-Besuche bieten. Wenn du selbst zum Kochlöffel greifen möchtest, sind Kochkurse perfekt für dich – gerade Single-Kochkurse bieten sich an, wenn du gleichzeitig noch ein paar Singles aus Dortmund kennenlernen möchtest.

Angeboten werden einerseits Kochkurse, aber auch das Blind Date Cooking in Dortmund erfreut sich großer Beliebtheit. Hierbei kochst du entweder in einer Location vor Ort oder ein paar Singles und Koch-Fans kehren bei dir zu Hause ein, um von dir selbst kulinarisch verwöhnt zu werden. Wie du es vielleicht auch aus dem Fernsehen kannst, darfst du danach auch bei den anderen Teilnehmern zu Gast sein.

Angesagte Bars und Locations in Dortmund


Dortmund wird nicht ohne Grund als „Bierstadt Nr. 1“ bezeichnet, denn die Großstadt hat jede Menge Bars zu bieten, in denen die köstlichsten Bier-Sorten serviert werden. Doch auch Restaurants und Cafés sind in der Innenstadt oder in weiteren Vierteln zu finden und laden zum Schlemmen, Verweilen und Kennenlernen ein.

Angesagte Bars Dortmund Beschreibung Wo
Balke Dortmund In dieser stylischen und angesagten Bar solltest du auf jeden Fall einmal vorbeischauen. Sei es, um einen leckeren Cocktail zu trinken, DJs am Wochenende zu lauschen oder bei einer Fußball-Übertragung mit dabei zu sein: Balke Dortmund Hohe Str. 127, 44139 Dortmund
Road Stop Bei dieser Bar kommt Fernweh auf, denn das Lokal ist ganz im Stil der US-Burger-Lokale gestaltet. Es besitzt eine mehr als 20 Meter lange Bar, hat jede Menge Holz an Wänden und Böden und ist auch in Sachen Dekoration ganz nah am amerikanischen Stil. Wer also ein wenig amerikanisches Flair in Dortmund sucht, ist im Road Stop – Nähe der sehenswerten Hohensyburg – gut aufgehoben. Hohensyburgstraße 169, 44265 Dortmund
Chinba Diese gemütliche und eher kleine Cocktailbar Chinba bietet jede Menge Aktionen (weit über die klassische Happy Hour hinaus). Jeden Tag steht ein anderes Motto wie z.B. Gambas, Cocktials, Tequillas auf dem Programm. Kleppingstraße 24, 44135 Dortmund
Kieztörtchen Bei diesem Café sind nicht nur die Kaffee-Spezialitäten selbstgemacht, sondern auch der köstliche Kuchen. Das Café ist gemütlich, mit dicken Kissen auf den Fensterbänken, großen Fenstern und anderen Wohlfühl-Elementen ausgestattet. Für einen entspannten Nachmittag ist das Kieztörtchen goldrichtig. Essener Str. 12, 44139 Dortmund
Allegro Ebenfalls im Kreuzviertel liegt das Allegro . Neben einem Kamin serviert das Allegro Burger, Pasta sowie Schnitzel. Zudem gibt es ein Kneipenquiz als Gruppenquiz. Die Ergebnisse werden laut vorgelesen und man kann sich seinen Gruppennamen selbst wählen wie z.B. „Bleib wie du bist außer du kannst ein Einhorn sein“. Spaß ist also garantiert. Harnackstraße 27, 44139 Dortmund

Ich bin neu in Dortmund – sehenswertes im Schnelldurchlauf

Obwohl Dortmund, wie alle anderen Städte auch, weitaus mehr zu bieten hat, als wir dir überhaupt auflisten können, so gibt es einige Dortmunder Sehenswürdigkeiten, die du definitiv nicht ausfallen lassen solltest. Gerade als Neu-Dortmunder ist es deine Pflicht, deine Stadt zumindest einmal grob zu erkunden und zu wissen, wo du eventuell auf neue Bekanntschaften stoßen könntest.

  • Florianturm: Dieser Turm ist einerseits ein Dortmunder Wahrzeichen und andererseits fast 220 Meter hoch. Du solltest ihn einmal besucht haben, um durch die Aussichtsplattform einen gigantischen Blick auf Dortmund zu erhaschen. Auch ein Dreh-Restaurant bietet der Florianturm.
  • Dortmunder U: Dieses Gebäude, damals als Lager- und Gärhaus der Union-Brauerei genutzt, wurde 1926 erbaut und war damals in Dortmund das erste Hochhaus. Heute ist das Dortmunder U ein Wahrzeichen der Großstadt und soll zudem zum Aushängeschild von Dortmund werden.
  • Westfalenpark: Dieser Park ist nicht einfach irgendein Park, sondern in ganz Europa der größte Park. Er ist 70 Hektar groß und bietet unter anderem auch das Deutsche Rosarium, das mal eben mehr als 3.000 Rosen-Arten beherbergt. In diesem Park findet übrigens auch jährlich das „Juicy Beats Festival“ statt, eine riesige Open-Air-Party mit etwa 45.000 bis 50.000 Besuchern, die zu Elektro-Pop tanzen, chillen und die weiteren Angebote inspizieren.
  • Westfalenstadion: Für einen echten Dortmunder und Fußball-Fans darf natürlich auch ein Besuch des größten Fußballstadions in Deutschland nicht fehlen.

Die Stadt Dortmund erkunden

Die Stadt bietet mit dem DORTMUNDplaner per pdf einen praktischen Service, der alle Sehenswürdigkeiten und Erklärungen für Touristen und Dortmunder bereithält.

Die Stadt bietet außerdem eine „Citytour Hop on – hop of“. Das bedeutet, dass du die Stadt ganz einfach mit einem Bus erkunden kannst, aber an vielen verschiedenen Haltestellen ein- und auch aussteigen darfst. Wenn du die ganze Tour mitmachst, fährst du für etwa 100 Minuten im roten Doppeldecker-Bus.

Da sich nicht nur Touristen für Stadtführungen interessieren, sondern auch Neu-Dortmunder, lernst du während dieser Tour vielleicht auch schon die ersten Leute kennen. Für weitere Kontakte empfehlen wir dir einen Blick auf unsere Lokal-Liste aus Dortmund mit den besten Locations der Stadt.

Dating in Dortmund und Umgebung

Wenn du eine Kneipentour in Dortmund oder im Ruhrgebiet machen möchtest, empfiehlt sich Face-to-Face-Dating mit ca. 80 Teilnehmern pro Event:

Gay Dating in Köln

Zudem gibt es auch eine Gay Dating Kneipentour in Köln: